Whatever Happens

Auf dem Internationalen Filmfest München 2017 wird WHATEVER HAPPENS seine Weltpremiere feiern. Der Film entstand als Co-Produktion mit der Berliner Produktionsfirma Jumpseat Filmproduktion und ARRI Media unter der Regie von Autor Niels Laupert. Den Verleih übernimmt Universum Film, Telepool und Global Screen sind weiter Partner. Fahri Yardim und Sylvia Hoeks spielen die Hauptrollen. Im Herbst wird der Film bundesweit ins Kino kommen.

WHATEVER HAPPENS setzt da ein, wo andere Liebesbeziehungen enden und beschreibt in zwei miteinander verknüpften Zeitebenen die vermeintlich letzte Nacht eines Paares. An diesem Wendepunkt erinnern sich Hannah und Julian an vergangene Entscheidungen, Erwartungen und Versprechen und realisieren, dass die wichtigsten Entscheidungen im Leben immer wieder neu getroffen werden müssen und, dass manchmal das Ende auch ein neuer Anfang sein kann…